Grasse

Grasse an der Cote d’Azur liegt über einer blumenübersäten Ebene mit Weinbergen, Orangen- und Olivenplantagen. Ein Urlaub hier kann sehr erholsam sein. Es gibt genügend Ferienwohnungen und attraktive Ferienhäuser. Es war Heimatstadt und später Wohnsitz des berühmten Künstlers Jean Honoré Fragonard (1732 – 1806). „“Le Petit Frago““ – so nannten ihn die mondänen Pariser Damen – verlor durch die Revolution seine Kundschaft, die sujets galants et grivois („“Ritterliches und Pikantes““) von ihm erwartet hatte. Den Rest seines Lebens scheint er unter traurigen Umständen verbracht zu haben. Im Jahr 179ß floh er vor der Revolution nach Grasse, in jenes Landhaus, das heute das Fragonard-Museum beherbergt.
Seit dem 16. Jh. gibt es in Grasse Parfümerien, deren Essenzen und Extrakte in Paris zu Spitzenparfüms verarbeitet werden. Bei Fragonard und Molinard werden die Besucher in die Unterschiede zwischen Extraktion und Destillation eingeweiht.
Henri Matisse (1869 – 1954) betrachtete seine Chapelle du Rosaire, die er für das Dominikanerinnenkloster im benachbarten Vence ausmalte, als sein eigentliches Meisterwerk. Eine der Nonnen hatte ihn während des Krieges in Nizza gepflegt, und nach anfänglichem Zögern kam Matisse dem Wunsch des Klosters nach Ausschmückung seiner Kapelle nicht nur nach, sondern beteiligte sich sogar an den Baukosten. Matisse schuf ein Gesamtkunstwerk: Für die Wanddekoration benutzte er nach einer von ihm entwickelten Methode Scherenschnittcollagen (papier découpés), die aus Papier ausgeschnittenen und aneinandergeklebt wurden. Auch die Glasfenster und die Messgewänder (die Picasso sehr bewunderte) wurden von Matisse gestaltet; nach dem liturgischen Kalender sind die Gewänder entweder grün, rot, violett, rosafarben oder schwarzweiß gehalten. Die Nonnen trugen schwarzweißen Habit. Die Entwürfe sind in einer Galerie neben der Kapelle ausgestellt.
Unterkünfte in Grasse sind oft einfach, aber adrett. Vor und nach der Saison ist ein Grasse Ferienhaus schon günstig buchbar. Mieten Sie eine Grasse Ferienwohnung, um unabhängig vom Hotelservice, nach Lust und Laune zu urlauben.